Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Leibniz Universität Hannover

2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / ältere Diskussionspapiere anzeigen

Diskussionspapiere - Hannover Economic Papers (HEP)

Technical Analysis in Foreign Exchange - The Workhorse Gains Further Ground

Autor: Gehrig, Thomas and Menkhoff, Lukas
Nummer: 278, Mar 2003, pp. 21
JEL-Class: F31

Abstract:
This work extends earlier survey studies on the use of technical analysis by considering flow analysis as a third form of information production. Moreover the survey covers FX dealers and also the rising fund managers. Technical analysis has gained importance over time and is now the most equally spread kind of analysis. It has by far the greatest importance in FX dealing and is second in fund management. Charts are used for shorter-term forecasting horizons while flows dominate at the shortest-term and fundamentals at longer horizons. Preferred users of each kind of analysis exhibit different views about market frictions.

Zusammenfassung:
Diese Arbeit erweitert frühere Umfragen über den Nutzen der Technischen Analyse um die Flow Analyse als dritte Form der Informationsgenerierung. Darüber hinaus werden neben Devisenhändlern die zunehmend wichtigen Fondsmanager einbezogen. Die Technische Analyse hat im Zeitablauf an Bedeutung hinzugewonnen und ist unter Marktteilnehmern am gleichmäßigsten verbreitet, wobei ihr im Devisenhandel die größte und im Fondsmanagement die zweitgrößte Bedeutung zukommt. Charts werden für kürzere Fristen eingesetzt, während Flows die sehr kurzfristigen und Fundamentaldaten die längerfristigen Horizonte abdecken. Bevorzugte Anhänger einer Analyseart haben jeweils unterschiedliche Ansichten über Marktfriktionen.

Diskussionspapier als PDF-Datei herunterladen
BibTeX-Datensatz herunterladen

| ©2004 - 2019 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, letzte Änderung am 2014-09-02 11:55:06