Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Leibniz Universität Hannover

2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / ältere Diskussionspapiere anzeigen

Diskussionspapiere - Hannover Economic Papers (HEP)

Beschäftigungssicherung durch Arbeitszeitflexibilisierung

Autor: Carstensen, Vivian
Nummer: 228, Dec 1999, pp. 36
JEL-Class: D2, J4, J5, L21, L23

Zusammenfassung:
Der vorliegende Beitrag begründet die Vorteilhaftigkeit von Arbeitszeitflexibilisierung bei Produktmarktunsicherheiten theoretisch über die Existenz von Arbeitszeitkonten. Das Arbeitszeitkonten Modell kombiniert dabei effizienzlohn und versicherungstheoretische Aspekte. Die Lösungen sind nachverhandlungsstabil und spot implementierbar. Unter dieser Voraussetzung sind Komplementaritäten zwischen flexiblen Arbeitszeiten und verschiedenen anderen personalpolitischen Maßnahmen nachweisbar: ein innerbetriebliches Informations und Kommunikationssystem, Weiterbildungsinvestitionen und Gruppenarbeit verstärken die positiven Effekte.

Diskussionspapier als PDF-Datei herunterladen

| ©2004 - 2019 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, letzte Änderung am 2014-09-02 11:55:06