Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Leibniz Universität Hannover

2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / ältere Diskussionspapiere anzeigen

Diskussionspapiere - Hannover Economic Papers (HEP)

Bank Lending and Asset Prices in the Euro Area

Autor: Michael Frömmel and Torsten Schmidt
Nummer: 342, Jul 2006, pp. 24
JEL-Class: C32, G21

Abstract:
We examine the dynamics of bank lending to the private sector for countries of the Euro area by applying a Markov switching error correction model. We identify for Belgium, Germany, Ireland and Portugal stable, mean reverting regimes and unstable regimes with no tendency to return to the long term credit demand equation, whereas for some other countries there is only weak evidence. Furthermore, for these as well as for other countries we detect in the less stable regimes a strong comovement with the development of the stock market. We interpret this as evidence for constraints in bank lending. In contrast, the banks' capital seems to have only marginal impact on the lending behaviour.

Zusammenfassung:
Wir untersuchen die Kreditvergabe an private Nichtbanken für Länder des Euro-Währungsgebietes unter Verwendung eines Markov Switching Fehlerkorrekturmodells. Für Belgien, Deutschland, Irland und Portugal finden sich ein stabiles und ein instabiles Regime, in dem es keine Rückkehrtendenz zu einer langfristigen Kreditnachfragegleichung gibt. Für andere Länder findet sich dagegen nur schwache Evidenz, aber teilweise eine verlangsamte Anpassung. Darüber hinaus identifizieren wir in dem weniger stabilen Regime einen starken Zusammenhang mit der Aktienkursentwicklung. Wir interpretieren dies als Hinweis auf Restriktionen in der Kreditvergabe, dagegen findet sich für das Bankkapital nur ein schwacher Einfluss auf die Kreditvergabe.

Diskussionspapier als PDF-Datei herunterladen
BibTeX-Datensatz herunterladen

| ©2004 - 2017 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, letzte Änderung am 2014-09-02 11:55:06